• |

Lichtstarke HD-Premium-Objektive (Blende f/1.8)

wir freuen uns, Ihnen heute wieder aktuelle MOBOTIX Neuheiten vorstellen zu können. 

Lichtstarke HD-Premium-Objektive (Blende f/1.8)

Die MOBOTIX Kameralinien mit den 5-Megapixel-Sensoren sind erheblich lichtstärker als die 3-Megapixel-Kameras und können so auch bei schlechten Lichtverhältnissen eine deutlich kürzere Belichtungszeit wählen. Dies führt dazu, dass die Bewegungsunschärfe drastisch reduziert wird. Bei Lichtverhältnissen, zu denen die 3MP-Kameras noch automatisch eine Belichtungszeit von einer 1/10 Sekunde eingestellt hatten, reduzieren die neuen Kameralinien die Belichtungszeit auf eine 1/100 Sekunde.

Deutliche Verbesserung der Lichtstärke durch neue HD-Premium-Objektive mit Blende f/1.8

Die hohe Lichtstärke der MOBOTIX Bildsensoren wird durch die neuen, für aktuelle und zukünftige MOBOTIX Systeme entwickelten HD-Premium-Objektive um bis zu 100 Prozent verbessert, was sich auch an der kleineren Blendenzahl f/ 1.8 ablesen lässt. Je kleiner diese Zahl, desto größer die Öffnung der Blende und desto größer der Lichteinfall auf den Bildsensor.

Die neuen HD-Premium-Objektive mit Blende f/1.8 gibt es mit insgesamt sechs Brennweiten mit kameraabhängigen, horizontalen Bildwinkeln von 13° bis 92°, die ab Werk Beispielbild: Je kleiner die F-Zahl, desto größer der Lichteinfall bereits jetzt bei der M25M und D25M eingesetzt werden.

Folgende Objektive bleiben zunächst unverändert:

• Die M15D/S15D-Sensormodule,

• das hemisphärische L12-Objektiv (immer fest in den Kameras und Sensormodulen eingebaut), • das Super-Teleobjektiv L320 (7° Bildwinkel, nur für M25M und BlockFlexMount) und

• das CSVario-Objektiv (nur für M25M und BlockFlexMount).

Prinzipiell können die neuen HD-Premium-Objektive mit Blende f/1.8 in allen Kameramodellen der MOBOTIX AG, in denen die Objektive mit Blende f/2.0 verbaut worden sind, eingesetzt werden. Informationen zur Nachrüstbarkeit der einzelnen Kameramodelle und zu einem eventuell benötigtem Software-Update werden derzeit erarbeitet und in Kürze veröffentlicht.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.